Gedichte:

.

Meine Sehnsucht, eine besondere Liebe zu teilen...

.

Meine Sehnsucht ist es, eine besondere Liebe zu teilen

andere fühlen zu lassen, dass es eine wunderbare Liebe gibt:

Die Liebe zu Gott und zu den Engeln!

.

Meine Sehnsucht nach Liebe führte mich zu den Engeln,

und die Engel führen mich zu der Sehnsucht,

diese Liebe zu teilen.

.

So gerne lass ich andere Menschen fühlen,

dass diese Liebe nichts mit Religion

oder mit irgendwelchen moralischen oder theologischen Vorstellungen zu tun hat,

weil es nämlich eine persönliche und individuelle Liebe ist

und jeder Mensch Zugang zu ihr hat.

.

Meine Liebe zu den Engeln ist eine einfache Liebe,

wie die zu einem guten Freund.

Sie trägt und nährt mich und gibt mir Kraft, mein Leben zu leben,

es wirklich zu leben

und mich immer wieder aufs Neue mit ganzem Herzen einzulassen!

.

Diese Liebe ist für mich eigentlich etwas natürliches,

fast schon etwas kindliches,

ja, meist sogar etwas alltägliches,

doch hatte auch ich sie verlernt.

.

Ich musste diese Liebe erst wieder finden und ausgraben

und das einzige, was mir meinen Weg wies, war meine Sehnsucht.

.

Ja, ich musste erst wieder lernen zu lieben,

Gott zu lieben,

und das bedeutet, mich selbst zu lieben,

mein Wesen, meine Individualität und mein Charisma.

.

Und je mehr ich lerne, mich selbst zu lieben,

umso mehr lerne ich auch das Leben zu lieben,

die Veränderungen, das Neue, das Wachstum und die Lebendigkeit.

.

Ich musste von Grund auf erst wieder lernen, was Liebe eigentlich ist,

und was es bedeutet zu leben, zu lieben und geliebt zu werden....

Heliamus Raimund


Zurück Home