Online - "Seminar" als Einführung zur Lebensschule:

4. Auf der Suche nach der Wahrheit


Was ist Wahrheit?

Das was real ist!

Jeder sieht aber etwas anderes, das real ist, jeder sieht individuell!

.

Wirklich "real" ist nur, wie Gott die Dinge sieht!

Doch wer kann schauen wie Gott?

Politiker, vernünftige Menschen, Priester...?

Vielleicht teilweise Kinder, oder Menschen die mit dem Herzen sehen können?

Dennoch stellt sich die Frage wo ist Gott bzw. wo finde ich Gott, wenn ich ihm begegnen und seine Sichtweise begreifen lernen will?

Nur im tiefsten Innern meines Herzens,

kann ich erahnen,

welch wunderbare Kraft das Leben lenkt.

Wenn wir mit dem Herzen sehen lernen, dann lernen wir wie Gott zu sehen, wir lernen die Wahrheit und die wirkliche Realität zu sehen. Wir lernen die Welt zu sehen, wie Gott sie sieht.

Ein kleine Übung, um auszuprobieren, was es bedeutet, mit dem Herzen sehen zu lernen:

  1. Stell dir eine schwierige Situation aus deiner Vergangenheit vor oder auch einfach einen besonders schwierigen Menschen
  2. Erlaube dir einfach einmal vorzustellen, dass hinter jedem Menschen ein lichtvolles Wesen, ein Engel steht, der ihn begleitet und jetzt ganz nahe bei ihm ist, weil du ihn darum bittest.
  3. Nun versuch das Kind in dem Menschen zu sehen, das tief verletzt ist und Angst hat, das nie gelernt hat seinen Schmerz zu heilen.
  4. Segne dabei einfach die Engel, bis sich die Situation entspannt hat.
  5. Nun versuch die Angst in dem Menschen zu erkennen, die er vor der Begegnung mit dem eigenen inneren Kind und vor seinen Verletzungen hat.
  6. Wenn du die Situation lange genug segnest, dann wirst du irgendwann diese Situation irgendwann sehen und begreifen, wie Gott sie sieht oder gesehen hat, was der Sinn dieser Erfahrung war, was Gott damals wirklich wollte oder von dir in der Begegnung mit diesem Menschen wirklich will...

Zurück Home