Seminar über das Innere Kind:


- Ein Kind Gottes zu sein, was bedeutet das eigentlich? Wie übernehme ich Verantwortung, sowohl für mein eigenes Leben,als auch für meine Vergangenheit? -



Der verborgene Schatz des Menschen:

Warum "Kind sein" glücklich macht...

Warum mein Inneres Kind meine Beziehungen bestimmt, was es bedeutet es zu heilen und zu leben, oder auch:

Warum nur Kinderaugen den wahren Himmel sehen können!

Das eigentliche spirituelle Ziel eines Menschen...

Ja, dieses Seminar ist wohl sicherlich nicht ganz einfach für manche Menschen. Sie haben Angst vor der Begegnung mit ihrer Vergangenheit, eben genau vor der Begegnung mit dem Kind, das sie selbst einmal waren. Doch genau diese ganz eigene Kindlichkeit, die jedem Menschen zu Grunde liegt, ist das Kostbarste, was er in sich trägt. Deshalb ist das Ziel dieses Seminars die Befreiung und Verwandlung des inneren Kindes. Es ist der Versuch, wieder die Kraft zu finden, Verantwortung für die eigene Vergangenheit zu übernehmen und sie zu heilen. Also geht es vor allem darum, das verletzte Innere Kind zu heilen und mein eigenes "Kind sein" wieder zu finden:

Vom verstoßenen zum integrierten Kind,

vom verlorenen zum herzergreifenden Kind,

vom getadelten zum wunderbaren Kind,

vom gestorbenen zum lebendigen Kind,

vom zerstörten zum konstruktiven Kind,

vom verwahrlosten zum strahlenden Kind!

Mein Inneres Kind belohnt mich mit Strahlkraft, Humor, Spontaneität, Liebe, Selbstvertrauen, Neugier, Offenheit... und mit noch vielem mehr, wenn ich es befreie und seine Ängste verwandle. Es bedeutet, dieses Kind, das ich selbst einmal war, aus meiner Vergangenheit herauszuholen. Es wieder zum Leben zu erwecken! Dieses Kind ist das Kostbarste, was ich in mir trage, weil es ist der Zugang zu meinem wahren Wesen ist. Der Zugang zu der wunderbaren Seele, die auf diese Erde herabgestiegen ist! Dieses Kind kennt diese Seele noch und wenn ich es befreie, beschenkt es mich mit einer unendlichen Schönheit, der Schönheit und Strahlkraft meines wahren Wesens...

Mein eigener Weg zur Heilung meines Inneren Kind und auch die daraus folgende Seminararbeit entstand durch eine neunmonatige Krankheit, an deren Ende nicht nur das Seminar geboren wurde, sondern auch die Heilung meines Körpers. Genau diese Heilung geschah dadurch, dass ich mich gegen keinerlei Erinnerungen mehr wehrte, die zu mir kommen wollten. Ich fragte mich damals, ob die Erinnerungen an all meine vergangenen Erlebnisse mein Verderben oder meine Erneuerung bedeuten würden und musste zu meinem größten Erstaunen feststellen:

Das einzige, was mich in meinem Leben wirklich eingeschränkt hat oder immer noch einschränkt, ist die Angst vor meiner Vergangenheit und meine Weigerung ihr zu begegnen.

Wunderbare Momente erlebe ich in der Heilung und Befreiung meines Inneren Kindes: Endlich Freiheit fühlen, endlich ich selbst sein! Es ist ein Weg geworden, ein neuer Weg. Ich könnte diesen Weg mit einer Tür beschreiben, die ich nach innen geöffnet habe. Diese Tür in meinem Herzen versuche ich offen zu lassen, für mich selbst und auch für meine Vergangenheit, damit all meine Erinnerungen kommen und die darin noch eingesperrten Gefühle gehen können. Somit kehrt mein Inneres Kind immer mehr ins Jetzt zu mir zurück und wir schreiten gemeinsam in unsere Zukunft.

Eine konstruktive Vergangenheitsbewältigung ist für mich einer der wichtigsten Aspekte meines Lebens geworden. Ich erkannte dadurch, dass in jedem Menschen dieses verletzte Innere Kind lebt, genauso wie auch ein wunderbares Kind. Das Kind, das vergessen musste, dass es ein Kind Gottes ist!

Über das Seminar möchte ich zeigen, dass "Kind sein" eine der wichtigsten Qualitäten ist, die wir in unserem Leben entwickeln können.

... und plötzlich habe ich wieder den Mut, einfach nur ich selbst zu sein.

Liebe Grüße

Heliamus Raimund Stellmach


Dauer: 3 volle Tage - Seminargebühr: 320EUR / Vorraussetzung: Einstiegsseminar: Die geistige Welt in mir und um mich herum!

Zurück Home